Bürlis

Bürli (Schweizer Brötchen) Brötchenbacken für Anfänger

 

Dies ist das richtige Rezept, für alle, die noch nie oder selten Brötchen gebacken haben. Sie sind super einfach und super lecker. Es sind die perfekten Sonntagsbrötchen, da sie kaum Arbeit machen.

 

Brötchen, Bürlis

Wenn Sie das Rezept ausprobiert haben, experimentieren Sie ruhig mal mit anderen Mehlsorten. Nehmen Sie z.B. statt Dinkelmehl  Weizenmehl Typ 550 oder 1050 usw.

 

Oder geben Sie mal eine Hand voll gerösteter   Sonnenblumenkerne dazu. und und und…

 

Sie können auch z.B. das doppelte Rezept machen, immer die Menge Brötchen wegnehmen und den Rest Teig, wieder abgedeckt, in den Kühlschrank stellen. Geht 4-5 Tage tadellos.

 

Zutaten:

  • 400 g Dinkelmehl  Typ 630
  • 100 g Roggenmehl Typ 1150 
  • 5 g Frischhefe
  • 10 g  Salz
  • 350 g Wasser (Wasser bitte abwiegen, Messbecher sind  zu        ungenau.)    

 Zubereitung:

 

Vermischen Sie die Mehlsorten mit dem Salz.  Bröseln Sie die Hefe klein und geben Sie diese darüber. Schütten Sie jetzt das Wasser dazu und verrühren Sie (mit der Hand, dem Mixer oder der Küchenmaschine) alles miteinander bis ein schöner Teig entsteht. (Der Teig bleibt relativ weich, feucht und klebrig.). Decken Sie den Teig in der Schüssel mit Frischhaltefolie ab (Ich stecke alles in einen sauberen Müllbeutel) und stellen Sie ihn für ca. 12 -36 Stunden in den Kühlschrank. Je länger desto besser.

 

Am Backtag heizen Sie den Backofen auf 230°C Ober/Unterhitze vor. Stellen Sie gleichzeitig eine Feuerfeste Form mit Wasser auf den Boden des Backofens.

 

Legen Sie einen Bogen Backpapier auf das Backblech.

 

Stechen Sie nun mit einem nassen  Löffel Teighäufchen vom Teig ab und setzen Sie diese auf das Backblech. Die Teighäufchen dürfen rustikal, wie kleine Berge, aussehen. Lassen Sie es so, das muss so sein. Je nach Größe sollten Sie 8-10 Teighäufchen hinbekommen.

 

Schieben Sie jetzt das Blech mit den Bürlis in den Backofen und lassen Sie diese bei 230°C 10 Minuten backen. Jetzt entfernen Sie die Wasserschale, drehen die Temperatur des BO auf 200°C runter und backen die Brötchen in 10-15 Minuten fertig. (Je nach gewünschtem Bräunungsgrad). Sichtkontrolle

 

Die Bürlis auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Guten Appetit

 

Bitte lassen Sie sich nicht von der Beschreibung abschrecken, wenn Sie die Arbeitsschritte einmal nachvollzogen haben, werden Sie merken wie genial einfach und lecker diese Brötchen sind.